Hinweis zu Datenschutz und Cookies

Wir wollen sicherstellen dass unsere Webseite benutzerfreundlich ist und arbeiten kontinuierlich daran sie zu verbessern. Wenn Sie unsere Webseite verwenden, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.
mehr Informationen

akzeptieren
0
/
0
0
/
0

Erweiterung Logistikzentrum
Blanco Bruchsal

Stein und Stahl

Die Produkte der Firma Blanco, Hersteller von Haushaltsspülen und Küchenarmaturen, werden aus Edelstahl und Granit gefertigt.

Diese kontrastierende Materialität wurde zur Entwurfsgrundlage, als im Jahr 2013 die bestehende Logistikanlage erweitert und ein neues Hochregallager angebunden wurde. Die Erweiterung ergänzt den Bestand funktional und ästhetisch zu einem hochwertigen Ensemble.

Während das flächige Logistikzentrum weiter mit einer sehr glatten und metallisch glänzenden Alucobond-Fassade verkleidet wurde, setzt das hoch aufragende Hochregallager als steinerner, rauer und felshafter Block einen markanten Kontrapunkt.

110 auf 30 Meter. 40 Meter hoch. Umhüllt mit großformatigen und tief strukturierten Fertigteilen aus eingefärbtem Beton. Versetzte Fugen umziehen auf subtile Weise das Volumen. Es ergibt sich der Eindruck eines riesigen, in sich ruhenden Monoliths, der, ganz im Gegensatz zu den umgebenden Industriebauten, durch den Witterungseinfluss noch an Ausstrahlung gewinnt.

Der imposante Solitär ist von der Autobahn A5 aus gut sichtbar und ist Fixpunkt im weitläufigen Industriegebiet. Er unterstreicht die Bedeutung von guter Industriearchitektur für die bebaute Landschaft genauso wie als unaufdringlicher Werbeträger für das Unternehmen.

BGF: 9.860 qm
BRI: 207.800 cbm

Planung: 2013 - 2014
Fertigstellung: Juni 2015
Bauort: 76646 Bruchsal

Bauherr: Blanco GmbH + Co. KG
75038 Oberderdingen

Leistungen: Entwurf und Planung
Team: Frank Brodbeck, Daniel Maier, Christine Hein, Philipp Rudischhauser, Daniel Tang, Yvonne Maigler

Baubeginn: Herbst 2016
Fertigstellung: geplant 2017

Fotos: Conné van d´Grachten

Ausgewählte Projekte

  • Bauen im Bestand

  • Gewerbe und Büro

  • Öffentliche Bauten

  • Wettbewerbe

  • Wohnen

  • Preise / Auszeichnungen

Erweiterung Logistikzentrum
Blanco Bruchsal
Neubau Bürogebäude
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
Neubau Bürogebäude
Huss Licht + Ton Langenau
Wohnen im Nüblingweg
IVECO Magirus Brandschutz
Erweiterung und Sanierung
der Aussegnungshalle Erbach
Thermo King
Nürnberg-Feucht
Steico Hauptverwaltung
Feldkirchen
Neubau Bürogebäude
müllerblaustein
Klingenstein
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
IVECO Magirus Brandschutz
Klingenstein
Bäckerei Café
Grieser
Erweiterung und Sanierung
der Aussegnungshalle Erbach
Erweiterung Logistikzentrum
Blanco Bruchsal
Neubau Bürogebäude
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
Club Theatro
Ulm
Neubau Bürogebäude
müllerblaustein
Klingenstein
IVECO Magirus Brandschutz
Logistikzentrum C.E. Noerpel
Ravensburg
C.E. Noerpel
Büro und Umschlaghalle in Ulm
Thermo King
Nürnberg-Feucht
Neubau Bürogebäude
Huss Licht + Ton Langenau
Steico Hauptverwaltung
Feldkirchen
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
Club Theatro
Ulm
Erweiterung und Sanierung
der Aussegnungshalle Erbach
Bäckerei Café
Grieser
Kindergarten
St. Maria Suso
Landratsamt
Biberach
Prinz Eugen Kasserne
München
Nuwog
Ulmer Hofgut
Lettenwald
Mehrfamilienhaus in Holzbauweise
Sturm Areal
Herbrechtingen
Wohnen in der
Söflingerstraße
Wohnen Magirusstraße
in Ulm
Wohnen an der Spichererstraße
Augsburg
Wohngebiet am Weinberg
Wohnen im Nüblingweg
Haus in Ulm
Haus G
Haus in Ulm
Einfamilienhaus bei Ulm

1993 Beispielhaftes Bauen (Dachwohnung Grieser)
2001 DeuBau Preis (C.E. Noerpel Ulm)
2001 Nominierung Ligna plus award (C.E. Noerpel Ulm)
2001 Stadt Ulm das urbane Einfamilienhaus, 2.Preis
2007 Beispielhaftes Bauen (Stadtregal)
2008 Auszeichnung Guter Bauten BDA 2008 (Stadtregal)
2009 Flächenrecyclingpreis (Stadtregal)
2009 Bürogebäude am Neutor in Ulm, 2. Preis
2010 Gestaltungspreis der Wüstenrotstiftung (Stadtregal)
2010 Gymnasium Verl, 3. Preis
2010 Initiative 2009/2010 Bauen und Wohnen im Bestand (Stadtregal)
2010 Deutscher Bauherrenpreis (Stadtregal)
2010 UWS Wohnen am Türmle, 1. Preis
2011 Deutscher Architekturpreis (Stadtregal)
2012 Ulmer Heimstätte Wohnen Nüblingweg, 1.Preis
2013 Baukultur Schwäbische Alb (müllerblaustein)
2013 Einfamilienhaus in Reutti, 2. Preis
2013 Beispielhaftes Bauen (müllerblaustein)
2014 Initiative 2013/2014 Haus, Häuser Quartiere nachhaltig gestalten (Nüblingweg)
2015 Neubau Nahversorger mit Wohnbebauung in Verl, 4. Preis
2015 UWS Sanierung Gebäude Reutlingerstraße Ulm-Wiblingen, 1.Preis
2016 Erweiterung Landratsamt in Biberach, 1.Preis
2016 GWG München, 1. Preis
2016 Kindergarten St. Maria Suso, 1. Preis
2017 Wohnen in Herbrechtingen, 1. Preis
2018 Wohnen Spichererstraße Augsburg, 2.Preis