Hinweis zu Datenschutz und Cookies

Wir wollen sicherstellen dass unsere Webseite benutzerfreundlich ist und arbeiten kontinuierlich daran sie zu verbessern. Wenn Sie unsere Webseite verwenden, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.
mehr Informationen

akzeptieren
0
/
0
0
/
0

Holz-Hybrid
Erweiterung Landratsamt Biberach

Der viergeschossige Neubau erweitert das Behördenzentrum entlang der Rollinstraße mit modernen Service- und Arbeitswelten. Durch seine Gestaltung nimmt es Bezug auf die Stadtstruktur und die bestehenden Dienststellen in der Nachbarschaft und setzt sich von den weiteren Büro- und Gewerbebauten ab.

Hauptzugang und öffentliche Schalterhalle der KFZ-Zulassungsstelle sind durch großflächige Verglasung vom Straßenraum deutlich erkennbar und zeigen Kundennähe und Transparenz. Die Obergeschosse mit Verkehrsamt, Gesundheitsamt und IT-Abteilung sind um einen Innenhof orientiert und erhalten über diesen Hof zusätzliches Tageslicht. Transluzente Raumabtrennungen der dortigen Räume ermöglichen natürlich belichtete Flurzonen.

Der hölzerne Skelettbau aus Brettschichtholzstützen und -unterzügen wird von einer Massivholz-Betonverbunddecke überspannt. Zwei gegenüberliegende, brandschutztechnisch relevante Stahlbetonkerne stabilisieren das Skelett. Dünne nichttragende Brettsperrholz-Fassadenelemente umschließen das Bauwerk und nehmen die vorgehängte gedämmte Fassade auf. Die Fassade besteht aus Ton-Keramik-Platten. Die lebhafte Struktur wurde aus den Buchstaben LRA (Landratsamt) und BC (Biberach) im Barcode-System abgeleitet. Die Fassade orientiert sich farblich an dem bestehenden Gebäude des Landratsamts.

In den Innenräumen dominieren naturbelassene Materialien, sichtbare Holzkonstruktionen aus heimischen Hölzern, Sichtbeton, Naturstein, Holzparkett, Werkstein und schaffen ein angenehmes Raumklima.

Die gesamte Gebäudehülle wurde in Passivstandard erstellt. Die Heizung und Kühlung erfolgt mit Grundwasserwärmepumpen, unterstützt durch Photovoltaik und Wärmerückgewinnung im Serverraum. Die Verteilung in den Räumen erfolgt über Deckensegel unter der sichtbaren Holzdecke. Die Räume werden neben der natürlichen Fensterlüftung durch eine unterstützende mechanische Komfortlüftung belüftet.

Das Projekt wurde vom Land Baden-Württemberg und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung – EFRE 2014-2020 – als zukunftsweisendes Vorhaben im Holzbau gefördert.

Das Projekt wurde von der Architektenkammer Baden-Württemberg im Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen ausgezeichnet und kam beim Deutschen Holzbaupreis 2021 in die „Engere Wahl“.

BGF: 4.480 qm
BRI: 16.700 cbm

Planung: 2016 - 2020
Fertigstellung: Oktober 2020
Bauort: 88400 Biberach/Riß

Bauherr:Landratsamt Biberach

Planung:Arbeitsgemeinschaft
Rapp Architekten / Gurland+Seher Architekten BDA

Leistungen: HOAI LPH 1-9
Projektleitung: Daniel Maier
Team: Robin Merz,

Fotos: Conné van d´Grachten

Ausgewählte Projekte

  • Bauen im Bestand

  • Gewerbe und Büro

  • Öffentliche Bauten

  • Wohnen

  • Wettbewerbe

  • Preise / Auszeichnungen

Erweiterung Logistikzentrum
Blanco Bruchsal
Neubau Bürogebäude
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
Neubau Bürogebäude
Huss Licht + Ton Langenau
Wohnen im Nüblingweg
Erweiterung und Modernisierung
B+R Autohaus Ulm
Erweiterung und Sanierung
der Aussegnungshalle Erbach
Thermo King
Nürnberg-Feucht
Steico Hauptverwaltung
Feldkirchen
Neubau Bürogebäude
müllerblaustein
Klingenstein
Hotel Gastronomie Brauerei
Erweiterung und Modernisierung
B+R Autohaus Ulm
IVECO Magirus Brandschutz
Klingenstein
Bäckerei Café
Grieser
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
Club Theatro
Ulm
Erweiterung und Sanierung
der Aussegnungshalle Erbach
Stadtregal
Erweiterung und Modernisierung
B+R Autohaus Ulm
Steico Hauptverwaltung
Feldkirchen
Erweiterung Logistikzentrum
Blanco Bruchsal
Holzbau-Zukunftswerkstatt
Stadtregal
Neubau Bürogebäude
Neubau Bürogebäude
Huss Licht + Ton Langenau
Klingenstein
Club Theatro
Ulm
Neubau Bürogebäude
müllerblaustein
IVECO Magirus Brandschutz
Logistikzentrum C.E. Noerpel
Ravensburg
C.E. Noerpel
Büro und Umschlaghalle in Ulm
Thermo King
Nürnberg-Feucht
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
Erweiterung
Landratsamt Biberach
Kita Haus Abraham
Ulm, Eselsberg
Wohnungsbau & Kita
Prinz-Eugen-Park
Club Theatro
Ulm
Bäckerei Café
Grieser
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
Stadtregal
Erweiterung und Sanierung
der Aussegnungshalle Erbach
Stadtregal
Wohnen im Nüblingweg
Haus im Grünen
Wohnungsbau & Kita
Prinz-Eugen-Park
Haus in Ulm
Wohnen
am Türmle
Einfamilienhaus bei Ulm
Stadtregal
Haus in Ulm
Haus G

1993 Beispielhaftes Bauen (Dachwohnung Grieser)
2001 DeuBau Preis (C.E. Noerpel Ulm)
2001 Nominierung Ligna plus award (C.E. Noerpel Ulm)
2001 Stadt Ulm das urbane Einfamilienhaus, 2.Preis
2007 Beispielhaftes Bauen (Stadtregal)
2008 Auszeichnung Guter Bauten BDA 2008 (Stadtregal)
2009 Flächenrecyclingpreis (Stadtregal)
2009 Bürogebäude am Neutor in Ulm, 2. Preis
2010 Gestaltungspreis der Wüstenrotstiftung (Stadtregal)
2010 Gymnasium Verl, 3. Preis
2010 Initiative 2009/2010 Bauen und Wohnen im Bestand (Stadtregal)
2010 Deutscher Bauherrenpreis (Stadtregal)
2010 UWS Wohnen am Türmle, 1. Preis
2011 Deutscher Architekturpreis (Stadtregal)
2012 Ulmer Heimstätte Wohnen Nüblingweg, 1.Preis
2013 Baukultur Schwäbische Alb (müllerblaustein)
2013 Einfamilienhaus in Reutti, 2. Preis
2013 Beispielhaftes Bauen (müllerblaustein)
2014 Initiative 2013/2014 Haus, Häuser Quartiere nachhaltig gestalten (Nüblingweg)
2015 Neubau Nahversorger mit Wohnbebauung in Verl, 4. Preis
2015 UWS Sanierung Gebäude Reutlingerstraße Ulm-Wiblingen, 1.Preis
2016 Erweiterung Landratsamt in Biberach, 1.Preis
2016 GWG München, 1. Preis
2016 Kindergarten St. Maria Suso, 1. Preis
2017 Wohnen in Herbrechtingen, 1. Preis
2018 Wohnen Spichererstraße Augsburg, 2.Preis
2019 Gemeindehaus Mater Dolorosa, 3. Preis
2019 Wohnen am Hauderboschenhof, 1. Preis
2019 Wohnungsbau Karlstraße/Syrlinstraße, 2. Preis
2019 Beispielhaftes Bauen (Erweiterung Logistikzentrum Blanco Bruchsal)
2020 Beispielhaftes Bauen (Zukunftswerkstatt müllerblaustein)
2020 Beispielhaftes Bauen (Nüblingweg)
2020 Forschungsgebäude Science Park III, Ulm, 2. Preis
2021 3 Kindertagesstätten, Pforzheim, 1. Preis
2021 Familien- und Gemeindezentrum mit Kindertagesstätte, Leutkirch, 2. Preis

Sciencepark III
Ulm
Wettbewerb
Wohnungsbau Beyerstraße
Wohnungsbau
Karlstraße/Syrlinstraße Ulm
Gewerbepark
Weissensberg
Wohnen Magirusstraße
in Ulm
Safranberg
Ulm
Sturm Areal
Herbrechtingen
Kindergarten
St. Maria Suso
Wohngebiet am Weinberg
Landratsamt
Biberach
Gemeindehaus
Mater Dolorosa
Prinz Eugen Kasserne
München
Wohnen am
Hauderboschenhof
Nuwog
Ulmer Hofgut
Wohnen an der Spichererstraße
Augsburg
Lettenwald
Mehrfamilienhaus in Holzbauweise
Wohnen in der
Söflingerstraße